[Report] Was den IT-Entscheidern den Schlaf raubt
Dieser Report hat sich zum Ziel gesetzt diese Sorgen und Ängste darzulegen, auszuwerten und zu verstehen, welche Aspekte der digitalen Sicherheit IT-Entscheider nachts nicht zur Ruhe kommen lassen. Hinsichtlich sechs unterschiedlicher Teilaspekte der IT-Sicherheit wurden IT-Entscheider aus über 300 deutschen Unternehmen zu Ihren Sorgen und Ängsten befragt.
  
Anrede
  
  
Vorname
  
  
Nachname
  
  
E-Mail-Adresse
  
  
Firmenname
  
Einwilligung in die Datenverarbeitung
Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Inhalt: Report mit 13 Seiten als PDF.

Leseprobe: Was sofort ins Auge springt: Keine der 11 Angriffstypen und -komponenten wird von weniger als 55 Prozent der deutschen Umfrageteilnehmer mit Sorge betrachtet. Als größte Probleme werden - mit jeweils 63 Prozent – Drive-by Downloads und Ransomware-Angriffe eingestuft – die übrigen Angriffstechniken folgen allerdings dichtauf. Am wenigsten besorgt zeigen sich die Umfrageteilnehmer über reguläre Malware-Angriffe. Für ‚Schlaflosigkeit‘ sorgen vor allem Cryptojackings. Durchaus verständlich, denn das Mining der Kryptowährung Monero verspricht auch 2020 eine attraktive Angelegenheit zu werden.
Die Ängste des IT-Entscheiders
das erwartet Sie in diesem report
Die Selbsteinschätzung deutscher Unternehmen
Die 6 wichtigsten Erkenntnisse des Reports
Die 6 Hauptsorgen des IT-Entscheiders
4 Tipps, um nachts wieder ruhig schlafen zu können
In Zusammenarbeit mit: