So schützen Sie Ihr Unternehmen mit vernetzter Krisenkommunikation
Im Notfall muss die Kommunikation im Unternehmens-Netzwerk und mit den Leitstellen gewährleistet sein. Konzerne, die in der Lage sind den Geschäftsbetrieb auch im Katastrophenfall weiterzuführen, kehren wesentlich schneller wieder zum Normalbetrieb zurück.

In unserem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie mit einer Krisenschutz-Plattform den Geschäftsbetrieb durch proaktive und konsistente Kommunikation auch in Krisensituationen aufrechterhalten.
  
Anrede
  
  
Vorname
  
  
Nachname
  
  
E-Mail-Adresse
  
  
Firmenname
  
Einwilligung in die Datenverarbeitung
Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Inhalt: 1 Whitepaper mit 6 Seiten als PDF.

Leseprobe: Wie sich eine Katastrophe auswirken kann, zeigen wir anhand eines Beispiels: Wenn es zu einem Unfall, einer Krise oder einer Katastrophe kommt, entstehen hierdurch immense Kosten und Forderungen Dritter. Als am 3. August 2016 der Emirates Flug 521 beim Landeanflug auf den internationalen Flughafen von Dubai verunglückte, musste der größte Verkehrsknotenpunkt von Emirates für mehr als fünf Stunden geschlossen werden. Alleine Emirates entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von schätzungsweise 300 Millionen US-Dollar.
Whitepaper Vorschau
Verantwortliche erfahren in diesem Whitepaper:
Welche Katastrophen- und Krisenszenarien auftreten können
Welche Branchen risikobehaftet sind
Checkliste: Wie gut ist Ihr Unternehmen gerüstet?
Welche rechtlichen Rahmenbedingungen und Normen relevant sind
Die vier zentralen Elemente von BlackBerry AdHoc
In Zusammenarbeit mit: