Wie Unternehmen von Micro-PCs profitieren können
Firmen ändern ihr Kaufverhalten für PCs, weil sie zugleich die Sicherheit und Mitarbeitererfahrung verbessern wollen.

Forrester Consulting hat eine kundenspezifische Studie mit 103 Unternehmens-IT-Verantwortlichen und -Entscheidungsträgern in Nordamerika durchgeführt um den aktuellen Stand, Bedarf und Chancen von Micro-PCs zu beurteilen. Das Ergebnis können Sie sich hier kostenlos herunterladen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns vorab noch zwei Fragen beantworten. Vielen Dank!
  
Anrede
  
  
Vorname
  
  
Nachname
  
  
E-Mail-Adresse
  
  
Telefonnummer
  
  
Firmenname
  
  
Position
  
  
Funktion
  
Welche Rolle haben Sie im Entscheidungsprozess?
  
Allein-Entscheider
  
Mitentscheider
  
Beeinflusser
  
keine Angabe
Wann planen Sie den Kauf von Micro-PCs?
  
3-6 Monate
  
9-12 Monate
  
kein Kauf geplant
Einwilligung in die Datenverarbeitung
Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Leseprobe:
Da die Mobilität von Mitarbeitern weltweit zunimmt und Unternehmen mehr in Tablet- und Laptop-PCs investieren, überdenken Organisationen ihre laufenden Investitionen in traditionelle PCs. Eindeutig bleibt die Tatsache, dass Käufer von Firmen-PCs weiterhin die Sicherheit und Leistung stationärer Computerlösungen zu schätzen wissen. Außerdem geben sie an, ihren Mitarbeitern durch neue Formfaktoren wie Mikro-PCs ein besseres Erlebnis zu bieten, was mindestens ebenso wichtig sei wie Sicherheit.


Beste Grüße

Carsten Baumann
Redaktionsteam IT-Management.today

T +49 40 328 9052 330
M carsten.baumann@it-management.today
W www.leadfactory.com
Kostenlose Forrester-Studie
IT-Entscheider erfahren in dieser Studie:
Warum Micro-PCs eine echte Alternative zu herkömmlichen Tower-Desktops bieten
Welche Maßnahmen IT-Entscheider für die Verbesserung der Mitarbeitererfahrung priorisieren
In welche Lösungen IT-Verantwortliche zukünftig investieren werden
In Zusammenarbeit mit: